Hier können Mama, Papa und Kind(er) den Kaffee bzw. das Spielen geniessen…

Konntest du das schöne Herbstwetter diese Woche auch ein bisschen geniessen? Dieser Sommer und Herbst sind ja wettermässig kaum zu übertreffen. Am Morgen und am Abend wird es aber langsam wieder kühler und der Tee oder Kaffi wird eher wieder drinnen genossen. Hier meine drei Tipps für entspannte Kaffestunden mit dem Nachwuchs.

Café Tuorina, Münchenbuchsee

Das Café Tuorina ist nicht nur ein Café , sondern auch noch eine Boutique. Willst du also käffele und lädele verbinden, bist du hier richtig. Ein kleines, aber hochwertiges Sortiment ist zu finden. Auch falls du ein Babygeschenk suchst, wirst du fündig. Das Team stellt dir auch gerne ein Babygeschenk zusammen.
Ein besonderer Tipp ist das Frühstück. An einigen Samstagen im Jahr kannst du für CHF 25.- frühstücken a Discretion und es gibt sogar Prosecco und Schoggikuchen. Muss ich
unbedingt mal ausprobieren.
Für die jüngeren Besucher stehen Kinderbücher, Spielsachen und Hochstühle zur Verfügung. Im Sommer kannst du das Kaffee im Hinterhof geniessen. Da steht auch ein Bagger für die Kleinen zur Verfügung. Das Tuorina ist wie folgt geöffnet: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 08.30 – 12.00 Uhr und 14.00 -18.30 Uhr, Mittwoch: 8.30 – 12.00 Uhr, Samstag durchgehend von 09.00 – 16.00 Uhr.

Café Tuorina

Chrigu Beck, Lyssach

Lyssach ist bekannt für die Shoppingmeile. Ikea, Conforama, Toys’Rus usw. sind da zu finden. Es hat aber auch noch ein tolles Restaurant. An 365 Tagen von früh bis spät kannst du hier einen feinen Latte Macchiato, ein Turm-Zmorge oder auch ein feines Menü geniessen. Falls dein Nachwuchs ein/e Frühaufsteher/in ist, kein Problem. Die Filiale vom Chrigu Beck hat bereits um 6.00 Uhr offen. Von Montag bis Freitag bis um 20 Uhr abends, am Samstag und Sonntag bis um 17.00 Uhr. Für die Kleinen ist die Spielecke besonders toll. Nicht riesig, aber Spielsachen für jedes Alter sind vorhanden. Ebenfalls sind auch Hochstühle vorhanden und das Personal ist sehr kinderfreundlich.

Chrigu Beck

Gurten Park

Sicherlich kein Geheimtipp, aber wenn du mal ein bisschen mehr Zeit hast oder in der Stadt wohnt, ist ein Ausflug auf den Gurten einfach immer wieder herrlich. Rauf aus der Stadt – mitten ins Grüne. Auf dem Gurten gibt es so viele Spielmöglichkeiten für die Kleinen und Grossen. Da kann sich Mama oder Papa ruhig einen Kaffee to go auf dem Spielplatz geniessen oder auch beim Familienbrunch stören die Kleinen nicht. Je nach Zeitfenster, kann das eine oder andere eingeplant werden.

Gurtenpark

Natürlich eignen sich die Cafés auch wenn du keine Kinder hast oder einfach mal für dich alleine einen Kaffee geniessen willst.

Happy weekend und ganz liebe Grüsse von mir. Moni

Ps: Die schöne Kaffeetasse habe ich von Eged Living Style .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s