Schön ist eigentlich alles…

…was mit Liebe betrachet wird. Sehr wahre Worte, oder? Denn wenn wir etwas mit Liebe betrachten, schauen wir oft mit Dankbarkeit, mit Sanftmut, mit Fröhlichkeit auf jemanden oder etwas. Nicht immer gelingt mir das. Vor allem bei mir selber nicht. Wir alle kennen Selbstzweifel. Die Kritik an unserem Verhalten und unserem Äusseren sind oft stärker als wir unsere Mitmenschen jemals kritisieren würden. Ich schaue mir nicht immer mit Liebe entgegen. Besonders am Morgen betrachte ich mich mit müden Augen und sehe vor allem die Augenringe, die so richtig schwarz erscheinen.

In solchen Momenten  bin ich dankbar dafür, dass es Kosmetikprodukte gibt. Ich will die Schönheit nicht über diese Produkte definieren oder von ihnen abhängig sein, aber sie sind ein Bestandteil von meiner täglichen Alltagsroutine. Einige meine Lieblingsprodukte habe ich euch in diesem Beitrag vorgestellt. Letzte Woche hat mich ein Päckli von Wet n Wild erreicht.


Darin sind sieben Lippenstifte und zwar die „Liquid Catsuits Lipstick“. Mit Lippenstift verbindet mich eine Hassliebe. Eigentlich möchte ich immer wieder Lippenstift auftragen und ich kaufe mir auch immer neue Lippenstifte, aber im Alltag benutze ich sie sehr selten. Aus verschiedenen Gründen….es nervt mich, wenn der Lippenstift am Glas haftet, es nervt mich, wenn die Farbe mehr am Kinn ist als an der Lippe usw. Aber wie gesagt, widerstehen kann ich nicht und deshalb war ich sehr gepannt auf diese Lippenstifte. Aufzutragen ist der Lipstick wie ein Lipgloss. Das Gefühl beim Auftragen ist samtig. Ja, richtig gelesen, samtig und angenehm. Nach kurzer Zeit trocknet die Farbe ein und das eher trockene Gefühl bleibt auch die gesamte Zeit. Mit Labello oder einem ähnlichen Pflegestift kann die Trockenheit genommen werden, doch dann hält die Farbe weniger lang. 

Wie schlägt sich das Produkt im Alltag? Ich trinke mal schön einen Tee. Juhui, auf der Tasse sehe ich schon mal keine Farbe. Der Kusstest darf natürlich auch nicht fehlen. Und siehe da, auch hier bin ich positiv überrascht. Nach dem Essen muss ich dann die Farbe nachziehen. Aber alles in allem ist es ein Top Preis-Leistungsverhältnis. Hier die Auswahl der Farben:


Bewusst oder unbewusst habe ich die Farben bereits nach meinen Favortien angeordnet. Diese drei Farben sind nicht so Meins. Vor allem die mittlere, erinnert mich eher an Make-Up :-)

Diese (Bild unten) vier Farben gefallen mir sehr! Einen Favoriten zu bestimmen, fällt mir schwer. Muss ich ja auch gar nicht. Die rote Farbe ist perfekt für den Partyabend. Die zweite und vierte Farben auf dem Foto finde ich wunderbar für im Frühling und im Sommer.  Und ja, die dritte Farbe (Berry Recognize) finde ich sehr passend für den Herbst. So habe ich doch noch einen aktuellen Favoriten gefunden und freue mich bereits wieder auf nächsten Frühling / Sommer.

Ich wünsche dir ein glückliches und schönes Wochenende. Dir und mir wünsche ich, dass wir uns selber lieben, uns Zeit für uns selber nehmen und dann diese Zufriedenheit und Liebe an unsere Mitmenschen weitergeben können!

Ich bedanke mich herzlich bei Wet n wild Schweiz, dass mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt worden sind!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s