Ist denn wirklich schon bald Ostern…?

…ja, es geht nicht mehr lange und dann ist Ostern. In den Kaufhäusern kannst du schon lange Schoggihasen, Tulpen und Osterdekoration kaufen. In welcher Zeit findet Ostern statt? Dies war eine Wettbewerbsfrage. Klar, im Frühling. Aber hey, wo bleibt das schöne Frühlingswetter? Wenn ich nach draussen schaue, würde die Antwort wohl eher „Winter“ lauten. Vor allem weil die meisten Tage grau und kalt sind.

Okay, heute zeigte sich die Sonne und dies war einfach super schön. Balsam für die Seele.

Hach, vielleicht ist es wegen dem Sch…Wetter, dass ich in diesem Jahr keine Lust hatte, Osterdeko aufzustellen. Ostern rückt immer näher und so überlegte ich mir, ob ich überhaupt noch die Dekoration aus dem Schrank räumen soll. Mein Mann sagte schnell: „Also wegen mir musst du nicht dekorieren.“ Jaaaa, war ja klar ;-) Doch, irgendwie wollte ich doch. Es war ein Hin und Her von Gedanken. Eigentlich so sinnlose Gedanken. Denn Osterdeko ist nun wirklich nicht überlebenswichtig. Aber doch schön. Also, ich dekoriere doch noch ein bisschen. So haben wir wenigstens ein bisschen Frühling in der Wohnung. Trotzen wir also den winterlichen Temperaturen. Der Entscheid ist gefallen. Dekorieren will ich. Doch wie? Frage mal Google, Instagram und Pinterest. Huuuch, ganz viele aufwendige Ostereier könnte ich gestalten. Will ich aber nicht. Ich schaue lieber was noch vom letzten Jahr vorhanden ist und kombiniere dies mit einem Schoggihasen (der wird nicht lange überleben ;-) und frischen Blumen. Keine Wahnsinns-Deko und dennoch tut dieses Neue, aber eigenlich gar nicht Neue, gut.

Dieses Neue ist irgendwie sinnbildlich für den Frühling. Kommen die Frühlingstemperaturen, ist auch die Lust nach Neuem da. Wieder mehr draussen zu sein, farbige Kleider zu tragen, sich an neue Projekte wagen. Hast du es gemerkt? Im letzen Satz war sogar ein Reim ;-) Ich freue mich jedes Jahr sehr auf die Frühlingszeit. Wenn die Blumen auf der Wiese spriessen, die Vögel zwitschern, die Leute wieder draussen in den Cafes sitzen, die Sonnenbrille tragen, Ballerinas aus dem Schrank nehmen usw.

In diesem Frühling ist für mich Einiges neu. Ich werde nach dem Mutterschaftsurlaub und dem unbezahlten Urlaub wieder mit der Arbeit beginnen. Wie wird dies wohl sein? Einen Teil kann ich im Home-Office arbeiten. Auch dies ist eine ganz neue Erfahrung. Hoffentlich kann ich auch bald wieder joggen. Nach fast einem Jahr Pause, ebenfalls wieder ein neuer Start. Ich kann mir den üblen Muskelkater bereits vorstellen und mein Kopf wird röter als eine Tomate sein. Die erste Joggingrunde wird kurz, aber schmerzhaft werden. Und dennoch freue ich mich sehr darauf. Ich werde sicher hier darüber berichten.

So, jetzt habt ihr die Fotos von der diesjährigen Osterdeko gesehen. Wird wohl in keiner Interior-Zeitschrift abgelichtet, aber dies ist auch nicht die Erwartung. Hauptsache, sie erhellt die Wohnung und das Gemüt.

In diesem Sinne wünsche ich dir auch einen schönen Abend und bald frohe Ostern. Aber ja, bis dahin schreibe ich, hoffentlich, nochmals einen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s