Schnee, Schnee, Schnee…ich will dich nicht mehr sehn!!!

Wie man sieht ist das Wetter flexibel und ziemlich egoistisch. Ich werde nicht gefragt, ob ich Ende März Sonnenschein oder Schneeflocken haben will. Vor einem Jahr habe ich am letzten Märzwochenende in Montreux (Bild 1) die Sonne auf dem Balkon eines noblen Hotels genossen, heute wurde ich beinahe depressiv aufgrund des Wetters (Bild 2). Das Lied hilft immerhin ein bisschen um nicht zu verzweifeln…

http://youtu.be/3LMVJ2xd1g8

Passend dazu der Spruch: Ein guter Meteorologe ersetzt so manchen Psychologen…wie wahr!

Es wäre ja schön, wenn diese Schneeflocken so Ende Dezember herumwirbeln würden, aber nicht Ende März….liebes Wetter, ich bin genau so flexibel wie du. Deshalb wünsche ich mir morgen 25 Grad und Sonnenschein in der Hauptstadt der Schweiz. Besten Dank, dass du meine Flexibilität zur Kenntnis nimmst und belohnst.

20130329-223110.jpg

20130329-223116.jpg

2 Gedanken zu “Schnee, Schnee, Schnee…ich will dich nicht mehr sehn!!!

  1. Heidi Liechti schreibt:

    Au i ha gnueg vom Schnee, aber ebe, mer müends neh wies chont….aber ganz secher fröi au i mech ganz fescht of chli meh Sonne ond wärmeri Tämperature

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s