Rückblick….

Die letzten Tage im Jahr 2012 habe ich mit der Familie genossen, Freunde getroffen, gefeiert und zum Schluss blicke ich auf ein bewegtes Jahr zurück.
Das Jahr 2012 hatte einige Highlights für mich bereit.

Im JANUAR durfte ich die unendliche Weite von Amerika entdecken. Ich bin dankbar, dass ich diese drei Wochen mit meinem Bruder verbringen konnte.

Im FEBRUAR wurde ich zum ersten Mal Patin. Welch süsses Geschöpf erwartete mich nach meiner Reise. Ich freue mich, dich in deinem Leben zu begleiten!

Ende MÄRZ genoss ich ein wunderbares Frauenwochenende in Montreux. Gerne erinnere ich mich an diese sonnigen und warmen Tage.

Im APRIL absolvierte ich den Osterlauf, leider mit einer Erkältung. Zudem gab es Familienzuwachs bei einer Freundin und wir sind dankbar, dass ihr Mädchen trotz sehr verfrühten Start ins Leben gesund ist und sich gut entwickelt.

Im MAI verbrachte ich ein schönes Pfingstwochenende bei meinen Eltern. Der Tag auf der Insel Mainau zählt ebenfalls zu den Highlights in diesem Monat.

In Gstaad konnte ich abschalten, die wunderbare Natur am Lauenensee geniessen und ich realisiete, dass bereits JUNI ist&die Hälfte des Jahres neigt sich zu Ende. Leider begann zur gleichen Zeit ein Kampf zwischen Leben und Tod. Demütig, dankbar und erstaunt freue ich mich, dass die Person heute wieder im Leben steht.

Kreta verwöhnte mich im JULI mit Sonnenstunden. Dennoch spürte ich in der Mitte des Monates in meinem Herzen keinen Sonnenschein.

Am Müller-Openair und am Buskers konnte ich im AUGUST melodiöse Musik und gute Gesellschaft geniessen. Ende August stand eine Reise nach Barcelona an, so schön, dass dies in diesem Jahr geklappt hat.

Im SEPTEMBER verbrachte ich ein Weekend mit Teenagern im Zürcher Oberland. Das Wetter meinte es besser mit uns als im Frühjahr. So konnten wir die Zeit draussen geniessen.

Anfangs OKTOBER war ich kurz im Tessin…leider nicht beim allerbesten Wetter, doch in allerbester Gesellschaft. Und Ende Oktober gab es den ersten Schnee, richtig viel Schnee.

Wellness konnte ich im NOVEMBER so richtig gebrauchen. Was gibt es schöneres, als den ganzen Nachmittag im Whirlpool zu sein? So lässt es sich leben.

Der DEZEMBER neigt sich ebenfalls dem Ende zu. Auch in diesem Monat durfte ich nochmals ein Wellnesswochenende am Bodensee verbringen. Diese Tage waren ein krönender Start in die Adventsszeit.

Zwischen all diesen Highlights gab es emotionale Begnungen, ermüdende Tage, traurige Stunden, nachdenkliche Worte. Auch das Jahr 2012 hatte seine Schattenseiten.

Wie in jedem Jahr gilt: Geniesse die Gegenwart, mach das Beste aus der Zukunft und akzeptiere die Vergangenheit.

Ein Jahr älter und wohl auch ein bisschen reifer schaue ich zurück und starte das neue Jahr.

Herzlichen Dank, an alle die mit mir die schönen wie auch die schweren Stunden geteilt haben. Es sind so viele mit mir unterwegs. Ich freue mich, dass ich meine Gedanken, Fotos und meinen Alltag auch im neuen Jahr mit euch teilen darf.

20121231-030603.jpg

Ein Gedanke zu “Rückblick….

  1. Heidi Liechti schreibt:

    auch wir freuen uns auf das nächste Jahr und besonders schön wirds, wenn wir wieder einige Stunden oder Tage mit Dir verbringen dürfen. Alles Gute fürs kommende Jahr mit möglichst vielen schönen Überraschungen für Dich! Mami und Papi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s