Sprachlos, wortlos, schweigend….

Es gibt Minuten, Stunden, Tage da versteht man die Welt nicht. Die Welt von gestern existiert nicht mehr. Morgen bzw.heute (Freitag) ist der nationale Trauertag in Belgien. Meine Gedanken sind bei all den Eltern, welche ihre geliebten Kinder verloren haben. Ebenso bei den Geschwistern, den Lehrpersonen, den Verwandten usw. Es ist unfassbar traurig was im Wallis passiert ist.

Nicht zu vergessen sind die Verletzten der Amokfahrt in Basel. Auch dort hat ein Mensch sein Leben verloren. Wie die Medien zum Teil damit umgehen, ist respektlos. Wie würde es dem Journalisten gehen, wenn es seine Angehörigen wären, die verletzt oder tod sind? Würde er dann auch noch so skrupellose Foto’s machen? 

Denken und beten wir für all die Trauernden in diesen Tagen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s