Oh Herbst…

…entweder zeigst du dich goldig oder grau. Die verfärbten Blätter sind jedes Jahr ein Highlight für mich. Wenn dann noch die goldige Herbstsonne in diese Farbenpracht scheint und das Laub unter den Füssen raschelt, ist der Herbst ein Traum. Aber auch die grauen Herbsttage haben ihren Reiz, sofern sie nicht an der Tagesordnung sind. Die Veränderungen der Natur berühren mich im Frühling und Herbst immer besonders. Geht es dir auch so?

Passend zum Herbst möchte ich dir zwei Produkte vorstellen, die ich seit Jahren kenne und die ich als perfekte Herbstbegleiter erachte. Sie verwöhnen deine Haut, wenn diese in der kälteren Jahreszeit trocken oder spröde ist. Es sind Produkte von Déesse. Déesse verkauft hochstehende Gesichts- und Körperpflegeprodukte sowie dekorative Kosmetik durch Beraterinnen. Du kannst diese Produkte also nicht bei den Detailhändlern finden.

Basenbad

Ich gönne mir öfters ein Bad, besonders im Herbst und Winter. Es ist für mich die perfekte Auszeit zuhause. Und in der aktuellen „Corona-Zeit“ verbringen wir ja sowieso alle mehr Zeit zuhause.

Seit einigen Jahren achte ich auch auf die Badezusätze. Sagt dir der Begriff «Basenbad» etwas? Basenbäder sind Balsam für Körper und Seele. Sie helfen dem Körper zu entgiften und die Haut ist danach wirklich samtweich. Das basische Bad mit Fango ist frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und tierischen Bestandteilen. Dank seines basischen pH-Werts kann das Basische Bad unterstützend bei Entschlackungskuren eingesetzt werden und hilft dem Körper zu entsäuern. Falls du keine Badewanne zuhause hast oder nicht gerne badest, kann der Zusatz auch als Hand- oder Fussbad verwendet werden. Das Basenbad, 630 Gramm, kostet CHF 36.60 und ist sehr ergiebig.

Aprikosenöl

Das Aprikosenöl kenne ich seit meiner Kindheit. Das goldige Töpfchen war schon immer ganz besonders und der Duft sowieso. Es ist die Pflege für Jung und Alt.

Es ist perfekt für die Pflege der beanspruchten Haut, zum Beispiel raue Ellenbogen oder trockene Lippen. Die Pflege kann aber auch zur Narbenpflege, Pflege der Brustwarzen beim Stillen oder bei Ausschlägen und Ekzemen eingesetzt werden. Auch bei Säuglingen kann es bereits verwendet werden. Es benötigt wirklich nicht viel von diesem tollen Produkt. Und vielleicht noch ein wichtiger Hinweis. Das Öl ist nicht flüssig, sondern in der Konsistenz wie eine Creme. Dies kann vom Namen her ein bisschen irritierend sein. Das Aprikosenöl, 30 ml, kostet CHF 49.80. Es gibt aber auch ein 3-er Set à je 4ml für CHF 25.90. Perfekt für den Start mit dem Aprikosenöl und passt auch super in jede Handtasche.

Falls du Interesse an einem dieser Produkte oder an einem anderen Produkt hast, kannst du gerne mal im Onlineshop stöbern. Dieser besteht nämlich erst seit kurzer Zeit. Gerne berät dich auch meine Freundin Sabrina zu Produkten. Mit diesem Link geht’s direkt zum Onlineshop und Sabrina hat die Beraterin-Nummer 53410. Sie würde sich über dein Interesse sehr freuen.

Ich wünsche dir einen goldigen Herbst mit vielen erholsamen Momenten, auch wenn diese Zeit für uns alle sehr herausfordernd ist.

Moni

2 Gedanken zu “Oh Herbst…

  1. Sharon schreibt:

    Beides hört sich super toll an!! Mein Sohn hat ganz trockene Haut, Badezusatz wie auch das Aprikosenöl könnte was sein! Ich güxle gern mal in den online Shop :)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s