Trainieren…

…aber wie? Diese Frage haben sich wohl bereits viele schon einmal oder mehrmals im Leben gestellt. Ich mir auch. Mein Favorit ist nach wie vor Joggen, aber ich probiere auch gerne andere Trainingsarten aus. Wie auch in anderen Lebenslagen, hilft auch beim Sport die Abwechslung.

In diesem Blogpost stelle ich dir eine Trainingsplattform vor, die sich besonders für Schwangere und Mütter eignet. Aber auch dein Mann / Partner kann natürlich mit trainieren und er wird sicherlich auch ins Schwitzen kommen :)

rund∞fit  (ausgesprochen: Rund unendlich fit) will Schwangere und Mütter motivieren fit zu bleiben. Die Trainings auf der Online-Plattform können zu einer beliebigen Zeit und an einem beliebigen Ort genutzt werden. Dies finde ich als Mutter ein sehr grosser Vorteil. Denn für die eine Mutter passt der Sport am Morgen besser, eine andere kann sich am Abend ein Zeitfenster für sich nehmen.

Bei rund∞fit gibt es sechs Programme:

  • Schwangerschaft
  • Starke Mitte – Deine Rückbildung
  • Fit im Alltag
  • Shape Up
  • Busymum
  • Ernährung

Ich durfte während acht Wochen das Training „Shape Up“ testen und zu diesem Training erzähle ich dir gerne noch ein bisschen mehr. Das Training dauert acht Wochen und es gibt wöchentlich drei Workouts (funktionelles Training, Yoga und Pilates). Das Programm kostet CHF 250.00.

Jede Woche erhältst du eine Email bei der die Reihenfolge der Trainings bekannt gegeben wird. In der Email ist auch noch beschrieben, ob zusätzliches Material benötigt wird. Dieses Material ist aber keines, das du dir noch extra besorgen musst. Denn Hanteln können beispielsweise durch Wasserflaschen oder Konservendosen ersetzt werden. Die Emails sind sehr klar und motivierend geschrieben. Ich freute mich jeweils auf die virtuelle Post von Anna und Stefanie :)

Die Workouts sind jeweils während 48h auf der Online-Plattform verfügbar. Dies setzte mich jeweils unter einen positiven Druck. Ich gebe aber zu, dass ich selten alle drei Workouts geschafft habe. Die Workouts sind alle sehr abwechslungsreich und professionell erklärt. Ich habe rasch gemerkt, dass hier Profis und keine Laien am Werk sind.

Mein Favorit war das funktionelle Training, aber auch Pilates und Yoga habe ich genossen. Da fand ich es hilfreich, dass ich vor Jahren bereits einen physischen Yoga- wie auch Pilateskurs bereits besucht habe. So kannte ich einige Begriffe oder Übungen. Ein Programm über acht Wochen bietet Konstanz und Motivation. Klar, gibt es auch Tage an denen es mal nicht so läuft wie gewünscht. Aber die gehören wohl einfach dazu.

Möchtest du ein Programm ausprobieren? Kein Problem! Auf der Website von rund∞fit kannst du das Programm sieben Tage unverbindlich und kostenlos testen! Dies finde ich eine sehr tolle Dienstleistung! Auch auf Instagram und Facebook gibt es immer wieder tolle Tipps und Tricks sowie kurze Trainigssequenzen.

Ich kann dir die Trainings sehr empfehlen und bedanke mich bei rund∞fit  ganz herzlich für die Zusammenarbeit.

8 Gedanken zu “Trainieren…

  1. Jenny Abt schreibt:

    Das dönt richtig cool :) Finds au toll dass Yoga und Pilates mit drbii si. Dehei trainiere isch halt scho praktisch und meh cha sich s guet iteile.

    Liken

  2. Jenny Abt schreibt:

    Das dönt richtig toll. Finds au cool das Yoga und Pilates mit drbii si. Dehei trainiere isch eifach praktisch und super zum Ziit drzue finde.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s